Herzlichen Willkommen bei den Albkamelen

Lassen Sie sich beeindrucken von einem der intelligentesten und anpassungsfähigsten Säugetiere unserer Erde!  

Wir freuen uns euch auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen allen Kamelfreunden ein glückliches Jahr 2018


Tiere hält man nicht, sie halten dich, am Leben!

Mein Name ist Rolf Müller. Ich bin Tierpfleger und Tierlehrer. Seit meiner Kindheit begleiten mich Tiere – ich fühle mich von Kindesbeinen an zu ihnen hingezogen.

Seit meiner Jugend habe ich in mehreren Betrieben gearbeitet, die sich mit der Nutztierhaltung (Schweine, Rinder, usw.) beschäftigen. Es war sehr schwierig für mich Tiere zu pflegen, mit dem Wissen, dass sie eines Tages getötet werden und ich Abschied von ihnen nehmen muss.

Seit 1998 arbeite ich nun mit Kamelen. Angefangen habe ich zunächst mit Alpakas, doch meine Liebe zu den Groß- oder Altweltkamelen nahm ihren Lauf. Es ist die Ruhe und die Intelligenz dieser majestätischen Tiere, die mich so beeindruckt – sie machen einfach süchtig!

Die Idee „Albkamele“ zu gründen, kam nach dem verheerenden Feuer auf dem Kamelhof in Rotfelden, auf dem ich eine Zeit lang angestellt war. Dort erlangte ich den Großteil meines Wissens über Kamele.

Mir ist es wichtig, dass die „Albkamele“ für Menschen da sind, die sie brauchen und sie schätzen. Durch meine Arbeit in verschiedensten Bereichen habe ich viele unterschiedliche Menschen kennen lernen dürfen. Am meisten haben mich stets Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf beeindruckt. Sie haben mich stets beeindruckt, da sie sich auch über die kleinen Dinge im Leben freuen können – eine Eigenschaft, die die meisten Menschen in unserer Gesellschaft leider verloren haben. Genau diesen besonderen Menschen, die für mich so einzigartig sind, möchte ich gerne etwas zurück geben. Durch die Tiere und die Arbeit mit ihnen auf unserem kleinen Hof möchte ich etwas positives zu ihrem Leben beitragen.

Das Projekt „Albkamele“ kann nur existieren, wenn sich möglichst viele Menschen dafür begeistern können. Genauso wie mein wundervolles Team, das mich auf all meinen Wegen mit den Kamelen begleitet.